UC 12 – Die zwölfte BaSYS User Conference

22.–23. Juni 2022 in Mannheim

Nach der Pause vor zwei Jahren und der digitalen Alternative im vergangenen Jahr freuen wir uns ganz besonders darauf, dieses Jahr wieder mit Ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen. Zu Jahresbeginn war die Lage noch nicht einzuschätzen – aber jetzt sind wir uns ganz sicher: Die UC 12 – Die zwölfte BaSYS User Conference wird 2022 wieder stattfinden.

Melden Sie sich jetzt an und freuen Sie sich auf den Gedankenaustausch mit aktiven BaSYS Anwender*innen, partizipieren Sie von den lehrreichen Workshops in kleinen Gruppen mit unseren BaSYS Expert*innen und verfolgen Sie interessante Vorträge unserer Referent*innen.

Viele Grüße aus Braunschweig
Ihr BARTHAUER-Team

BaSYS Funktionen in kleinen Gruppen lernen

Erweitern Sie in unseren interaktiven Workshops Ihr Wissen über effektivere Einsatzmöglichkeiten rund um BaSYS und lernen Sie nützliche Tipps & Tricks. Nutzen Sie die Möglichkeit zum direkten fachlichen Austausch in kleinen Gruppen mit unseren BaSYS Expert*innen vor Ort.

Arbeiten mit benutzerdefinierten Tabellen in BaSYS

Tabellen sind Bestandteil von allen BaSYS-Arena-Anwendungen. Aber wussten Sie, was alles mit den Tabellen möglich ist? Gerade bei vielen Datensätzen können benutzerdefinierte Tabellen helfen, den Überblick zu behalten. In diesem Workshop lernen Sie anhand von praxisnahen Beispielen, die Tabellen individuell zu konfigurieren. 

Referent: Dr. Florian Winter 
Leitung Vertrieb, Barthauer Software GmbH


BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie's gewusst?

Schöpfen Sie als BaSYS Nutzer die zahlreichen Systemmöglichkeiten schon voll aus? Das Potential und der Funktionsumfang einer spezialisierten Software wie BaSYS lassen sich nur optimal anwenden, wenn Sie als Anwender*in wissen, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen. In diesem Workshop lernen Sie zeitsparende und clevere Anwendungs-Tricks, um den für Sie besten Output zu generieren.

Referent: Jürgen Reihl
Business Development, Barthauer Software GmbH


OPath Abfragen für Einsteiger

OPath bildet als zentrale Datenabfrage- und Manipulationssprache den Dreh- und Angelpunkt von fast jeder Anwendung in BaSYS und BaSYS Web. Es sicher zu beherrschen bedeutet einen entscheidenden Vorteil bei der Nutzung von BaSYS und kann Ihnen viele Arbeitsvorgänge erleichtern. Dieser Workshop vermittelt ein Grundverständnis über die Fähigkeiten von OPath und zeigt die generellen Möglichkeiten von Funktionen, Operatoren, Parameter, Filterungen sowie das Aktualisieren und Ändern von Daten.

Referentin: Tatjana Saevici 
Kundendienst, Barthauer Software GmbH


OPath Abfragen für Fortgeschrittene

Dieser Workshop richtet sich an Anwender*innen, die bereits ein gewisses Grundverständnis über OPath besitzen und ihr Wissen weiter vertiefen wollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie noch mehr aus der Sprache herausholen und mit komplexeren Ausdrücken Daten über mehrere Ebenen hinweg abfragen können. Die Ergebnisse dieser Ausdrücke können an verschiedensten Stellen in BaSYS Verwendung finden.

Referent: Daniel Beckmann
Leitung Forschung & Entwicklung, Barthauer Software GmbH


Mobile Dokumentation mit den neuen Webanwendungen BaSYS maps und BaSYS opera

Referentin: Pia Fink
Leitung Consulting, Barthauer Software GmbH


BaSYS LILA – Neuerungen in der Darstellung von Längsschnitten

Längsschnitte visualisieren wichtige Details im Umfeld von Leitungen und Knoten, die im Lage- bzw. Übersichtsplan nicht oder nur schwer auffindbar sind. BaSYS LILA bietet Ihnen die Möglichkeit die Darstellung dieser Längsschnitte auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse individuell anzupassen. In diesem Workshop werden die Neuerungen anhand von einfachen Beispielen vorgestellt und vertieft.

Referentin: Dr. Michaela Kahsnitz
Leitung Kundendienst, Barthauer Software GmbH


Best Practices über die Arbeit mit BaSYS

Erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen wie unterschiedliche Aufgaben mit BaSYS gelöst werden. Die Referent*innen berichten über ihren Einsatz von BaSYS und wie sie den Anforderungen im Alltag gerecht werden. Hören Sie außerdem, was die sich verändernden Umweltbedingungen für die Branche bedeuten und welche Herausforderungen die rasante Digitalisierung mit sich bringt.

Der Emscher-Umbau – ein Generationenprojekt

Vor mehr als hundert Jahren wurde aus der natürlich fließenden Emscher ein von Menschen geformtes System offener Abwasserkanäle. Mit dem Rückgang des Bergbaus hat ein Strukturwandel eingesetzt, bei dem die traditionelle Schwerindustrie der Hochtechnologie und dem Dienstleistungssektor weicht. Das Ende der Bergsenkungen macht es nun möglich, Abwasser in geschlossenen unterirdischen Kanälen abzuführen und den Fluss mit seinen Nebenläufen Schritt für Schritt in naturnahe Gewässer umzubauen. Nach einem Beschluss im Jahr 1992 wurde dieses Infrastrukturprojekt im Hause der Emschergenossenschaft strukturiert und schrittweise umgesetzt. Mit Abschluss der Bauarbeiten an den letzten Kanalbaumaßnahmen im Dezember 2021 ist der Fluss Emscher nunmehr abwasserfrei. In diesem Projekt wurde die gesamte Abwasserinfrastruktur des Einzugsgebietes der Emscher neu organisiert und mit einem Aufwand von mehr als 5 Mrd. € auf einen modernen, zeitgemäßen Standard gehoben. Über dieses Bauprojekt wird Herr Ketteler berichten.

Referent: Reinhard Ketteler
Gebietsmanager Emscher-Hauptlauf und Gesamtprojektleiter AKE,
EGLV – Emschergenossenschaft und Lippeverband


Migration und Einführung der getrennten Abwassergebühr bei den Stadtwerken Bad Oeynhausen

Referenten:
Sascha Baresel Stadtwerke Bad Oeynhausen Geschäftsbereich Abwasser, Grundstücksentwässerung 
Katrin Herber Geschäftsführerin bluemetric software GmbH


ISYBAU Austauschformate Wasserversorgung

Die Leitstelle des Bundes für Abwassertechnik beim Niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) realisiert zahlreiche Projekte im Bereich der Abwassertechnik und der Wasserversorgung. Der Diplom-Ingenieur Hagen Keller gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die Aufgaben und den Hintergrund der Leitstelle und stellt einige Projekte vor. Dabei spielen die Baufachlichen Richtlinien Wasserversorgung (BFR Wasserversorgung) für die technische Neuentwicklung einer allgemeingültigen Austauschschnittstelle von Inhalten im Bereich Trink- und Nutzwassersystemen eine wichtige Rolle. Er beschreibt die Inhalte und den Umfang der Austauschmöglichkeiten mit der ISYBAU Schnittstelle Wasserversorgung, geht dabei auf die eingesetzte Technik zur Beschreibung der Schnittstelle ein und stellt den Zeitplan der Einführung vor.

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Hagen Keller 
EDV, Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften


Smarte Vermessung trifft auf smartes BaSYS

Die erweiterte Realität gibt es nicht nur in Science Fiction Filmen: Sie hat längst auch unseren „Vermessungsalltag“ erreicht. Dr. Andreas Meyer zeigt in seinem Vortrag, wie eine mit Hilfe von Augmented Reality (AR) unterstütze Aufnahme von Hausanschlüssen in der Wasserversorgung sowie anderen Gewerken, den Prozess der Datenpflege in BaSYS maßgeblich vereinfachen kann.

Referent: Dr. Andreas Meyer
Geschäftsführer, Geoventis GmbH


Konferenzzeiten

Um allen Teilnehmer*innen eine komfortable An- und Abreise zu ermöglichen, haben wir unsere Konferenzzeiten entsprechend angepasst. Bitte beachten Sie, dass es sich noch um eine vorläufige Agenda handelt. Es können sich noch Änderungen im Programmablauf ergeben. Die Zeiten für Beginn und Ende der Konferenztage stehen allerdings fest. Eine ausführliche Agenda lassen wir allen Teilnehmern rechtezeitig vor der Veranstaltung zukommen.

Dienstag, 21. Juni 2022

ab 19.00 UhrGet-Together am Vorabend
Wir reservieren einen Tisch im Restaurant für ein nettes Beisammensein am Vorabend der UC für alle die schon eher anreisen. Bitte lassen Sie uns für die bessere Planung bei Ihrer Anmeldung wissen, ob Sie dabei sein möchten.

Mittwoch, 22. Juni 2022

10:00 UhrKaffeeempfang mit Ausgabe der Konferenzunterlagen
10:20 UhrBegrüßung
10:30 UhrDer Emscher-Umbau – ein Generationenprojekt
Vortrag (online) von Reinhard Ketteler,
EGLV – Emschergenossenschaft und Lippeverband
11:30 UhrWorkshops:
– Arbeiten mit benutzerdefinierten Tabellen in BaSYS
– BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie’s gewusst?
– OPath Abfragen für Einsteiger
12:30 UhrMittagspause
13:30 UhrMigration und Einführung der getrennten Abwassergebühr
bei den Stadtwerken Bad Oeynhausen
Vortrag von Sascha Baresel Stadtwerke, Bad Oeynhausen
und Katrin Herber, bulemetric software GmbH
14:30 UhrWorkshops:
– BaSYS LILA – Neuerungen in der Darstellung von Längsschnitten
– Mobile Dokumentation mit den Webanwendungen BaSYS maps und BaSYS opera
– OPath Abfragen für Fortgeschrittene
15:30 UhrKaffeepause mit „Frag’ den Experten“
16:00 UhrWorkshops:
– Arbeiten mit benutzerdefinierten Tabellen in BaSYS
– BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie’s gewusst?
– OPath Abfragen für Einsteiger
17:00 UhrZeit zur freien Verfügung
18:00 UhrBeginn Abendprogramm

Donnerstag, 23. Juni 2022

09:00 UhrISYBAU Austauschformate Wasserversorgung
Vortrag von Hagen Keller, Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften
10:00 UhrWorkshops:
– BaSYS LILA – Neuerungen in der Darstellung von Längsschnitten
– Mobile Dokumentation mit den Webanwendungen BaSYS maps und BaSYS opera
– OPath Abfragen für Fortgeschrittene
11:00 UhrKaffeepause mit „Frag’ den Experten“
11:30 UhrWorkshops:
– Arbeiten mit benutzerdefinierten Tabellen in BaSYS
– BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie’s gewusst?
– OPath Abfragen für Einsteiger
12:30 UhrMittagspause
13:30 UhrSmarte Vermessung trifft auf smartes BaSYS
Vortrag von Dr. Andreas Meyer, Geoventis GmbH
14:30 UhrWorkshops:
– BaSYS LILA – Neuerungen in der Darstellung von Längsschnitten
– Mobile Dokumentation mit den Webanwendungen BaSYS maps und BaSYS opera
– OPath Abfragen für Fortgeschrittene
15:30 UhrAusblick: Was gibt’s Neues in BaSYS?
Daniel Beckmann, Leitung Forschung & Entwicklung, Barthauer Software GmbH
15:50 UhrVerabschiedung
16:00 UhrVeranstaltungsende

NYX Hotel Mannheim – Das Lifestyle Hotel

Wir heißen alle Teilnehmer*innen im NYX Hotel Mannheim willkommen. Das Design des Hotels wurde von der Straßenkunst inspiriert und spiegelt auf eindrucksvolle Art einen einzigartigen Lebensstil wider. Es befindet sich mitten im Geschäftsviertel und ist verkehrsgünstig gelegen. Wir haben bereits ein Zimmerkontingent für Sie reservieren lassen. Für €110,00 pro Nacht und Person inklusive Frühstück. Bitte geben Sie bei der Reservierung das Stichwort „Barthauer Software“ an. Check-in ist ab 15:00 Uhr möglich, Check-out bis 12:00 Uhr. Die Rezeption hat 24-Stunden geöffnet, alle Räume sind klimatisiert und den Gästen steht kostenfreies W-LAN zur Verfügung. Fahrzeuge können im 200 m entfernten öffentlichen Parkhaus für 13 EUR pro Tag abgestellt werden.

Reservierungen

Stichwort:
„Barthauer Software“
E-Mail:
Telefon:
+49 6221 36089-10

NYX Hotel Mannheim

Anschrift:
F4 4-11
68159 Mannheim
E-Mail:
Telefon:
+49 621 150393-0
Web:

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten

Best Western Hotel Mannheim City

Einzelzimmer:99,00 Euro pro Nacht
Frühstück:inklusive
Entfernung:600 m – 8 Min. zu Fuß
Stichwort:BAR220621
Anschrift:C 7, 9–11
68159 Mannheim
E-Mail:info(at)mannheim-city.bestwestern(dot)de
Telefon:+49 621 15920
Web:www.mannheim-city.bestwestern.de

Hotel Mack

Einzelzimmer:89,00 Euro pro Nacht
Frühstück:14,00 Euro
Entfernung:1,3 km – 16 Min. zu Fuß
Stichwort:BARTHAUER
Anschrift:Mozartstraße 14
68161 Mannheim
E-Mail:info(at)hotelmack(dot)de
Telefon:+49 621 1242-0
Web:www.hotel-mack.de

Kurpfalzstuben – Hotel Mannheim

Einzelzimmer:75,00 Euro pro Nacht
Frühstück:inklusive
Entfernung:1,4 km – 18 Min. zu Fuß
Stichwort:BARTHAUER
Anschrift:L 14, 15
68161 Mannheim
E-Mail:info(at)kurpfalzstuben(dot)de
Telefon:+49 621 150392-0
Web:www.kurpfalzstuben.de

Konferenzpauschale

Für die zweitägige Veranstaltung erheben wir eine Konferenzpauschale. Unterlagen, Speisen und Getränke während der Konferenztage sowie das Abendprogramm am Mittwochabend sind damit inklusive. Kommt es nach der User Conference bis November 2022 zum Kauf einer BARTHAUER Software, kann die Konferenzpauschale unter Berücksichtigung der Anrechnungsbedingungen* auf den Kaufpreis angerechnet werden. Alle aufgeführten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind per Rechnung zu bezahlen. Eine kostenfreie Stornierung ist nur schriftlich und bis zum 10. Juni 2022 möglich.

Reguläre Konferenzpauschale


Die erste Person aus einem Unternehmen

449,00


Jede weitere Person aus demselben Unternehmen

399,00


Gute Gründe für Ihre Teilnahme

Die Teilnahme an branchenrelevanten Veranstaltungen kostet Ihren Arbeitgeber nicht nur Geld, sondern bedeutet auch auf Ihre Arbeitskraft während des Veranstaltungszeitraums zu verzichten. Aus diesem Grund lehnen manche Vorgesetzte die Teilnahme an interessanten Fachveranstaltungen schnell ab. Wir haben Ihnen ein Schreiben zusammengestellt, mit dem Sie überzeugend Ihre Anfrage stellen können:

„Letter to Manager“ als Word-Dokument herunterladen...

Bei jeder Veranstaltung bitten wir die Teilnehmer, uns folgenden Satz zu vervollständigen:

„Ich gehe zur BaSYS User Conference weil...

... ich die Kommunikation mit den anderen Usern schätze und die Vorträge bzw. Workshops sehr anregend sind.“

... die zwei Tage meine Arbeit mit der Software erleichtern.“

... ich über neue Entwicklungen informiert sein will, Tipps und Anregungen erhalte und den Austausch mit Kollegen habe.“

... ich mehr über die einzelnen Funktionalitäten erfahren möchte."

... es mit dem neuen Format ‚Open Space Workshop‘ noch intensiver möglich ist, sich mit Nutzern auszutauschen.“

... dort viele nette Menschen sind, die viel wissen und die gemeinsamen Gespräche/Diskussionen führen immer zu neuen Optimierungen bei der eigenen Arbeit.“

*Anrechnungsbedingungen

Die Konferenzpauschale kann nach der Veranstaltung beim Kauf einer BARTHAUER Software unter Berücksichtigung der Anrechnungsbedingungen angerechnet werden. Pro Besteller/in kann einmalig die Konferenzpauschale einer teilnehmenden Person in Höhe des Frühbucherpreises (349,– Euro netto) angerechnet werden. Bitte zur Anrechnung die Rechnungsnummer der UC Konferenzpauschale in der schriftlichen Bestellung angeben. Eine Anrechnung der Konferenzpauschale auf die Wartungsgebühr ist leider nicht möglich. Dies gilt nicht für bereits getätigte Bestellungen, nicht für Software von Drittherstellern und nur für Bestellungen, die spätestens bis Ende November 2022 schriftlich bei der Barthauer Software GmbH eingegangen sind.

Anmeldeformular

Um sich zur BaSYS User Conference anzumelden, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Alle Felder mit Sternchen* sind Pflichtangaben. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung. Sollte dies nicht der Fall sein, überprüfen Sie bitte Ihre Angaben und werfen Sie einen Blick in Ihren Spam-Ordner. Bei Problemen schicken Sie bitte eine E-Mail an userconference(at)barthauer(dot)de mit den Angaben aus dem Formular.

Anmeldeschluss ist Freitag, 10. Juni 2022. Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis zum Anmeldeschluss möglich.

UC 12 – Mannheim Formular

UC 12 – Mannheim Seite

Dienstagabend, am 21. Juni 2022, organisieren wir ab 19 Uhr ein zwangloses Get-together auf Selbstzahlerbasis in einem Restaurant in der Nähe des Veranstaltungsortes. Bitte lassen Sie uns für die Planung wissen, ob Sie teilnehmen möchten.

Bitte wählen Sie hier, an welchen Workshops Sie teilnehmen möchten. Die Personenzahlen sind begrenzt. Jeder Workshop findet mindestens zweimal statt:

Die BaSYS User Conference ist eine ideale Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen. Damit Sie im Nachhinein die Gespräche bei der Veranstaltung fortsetzen können, bieten wir die Möglichkeit, firmenbezogene Kontaktdaten (Name, Unternehmen, E-Mail, Telefonnummer) zu teilen. Selbstverständlich nur ausschließlich unter den Teilnehmer*innen, die uns hier ihr Einverständnis gegeben haben.