UC10 – Die zehnte BaSYS User Conference

26. – 27. Juni 2019 · Welcome Hotel Paderborn

Seit bereits zehn Jahren findet jährlich unsere BaSYS User Conference statt. Die steigenden Teilnehmerzahlen sprechen für sich. An zwei Konferenztagen tauschen sich die BaSYS Anwender untereinander aus und lassen sich vom BARTHAUER-Team in Fachfragen beraten oder diskutieren die Anforderungen der Zukunft. Die Jubiläums-Konferenz findet dieses Jahr in Paderborn im östlichen Nordrhein-Westfalen statt. Im Unterschied zu den vergangenen Jahren haben wir das Konferenzkonzept dahingehend geändert, dass Vorträge und Workshops sich nicht mehr überschneiden. Wir freuen uns sehr, Sie im Juni in dieser geschichtsträchtigen Stadt begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich gleich an...

Erweitern Sie in unseren interaktiven Workshops Ihr Wissen über effektivere Einsatzmöglichkeiten rund um BaSYS und lernen Sie nützliche Tipps & Tricks. Nutzen Sie die Möglichkeit zum direkten fachlichen Austausch mit unseren BaSYS-Experten vor Ort. Wie im vergangenen Jahr, werden wir auch 2019 wieder den Open Space Workshop mit freier Themenwahl anbieten. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Ideen bei der Anmeldung. In unseren Workshops beantworten wir dieses Jahr folgende Fragen...


Wie kann ich OPath-Abfragen lohnend anwenden?

In diesem Workshop werden OPath-Abfragen vorgestellt, die in den verschiedenen BaSYS Anwendungen, wie zum Beispiel bei Modellen, benutzerdefinierten Datenspalten oder komplexen Filterungen, sinnvoll genutzt werden können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Datenbankabfragen definieren und in den entsprechenden Anwendungen nutzen können.


Wie lassen sich entwässerungstechnische Anlagen in BaSYS abbilden?

In diesem Workshop werden beispielhaft Datenmodelle baulicher Situationen von Entwässerungsanlagen, wie Zwillingsschacht, Düker, Teilnetzanschluss über Haltungsanschluss, und deren Modellierung in BaSYS vorgestellt, die im Hinblick des Datenaustausches zwischen Auftraggeber und –nehmer und Nutzung der Daten für weitere Geschäftsprozesse analysiert und bewertet werden.


BaSYS Tipps & Tricks: Hätten Sie's gewusst?

Schöpfen Sie als BaSYS Nutzer die zahlreichen Systemmöglichkeiten schon voll aus? Das Potential und der Funktionsumfang einer spezialisierten Software wie BaSYS lassen sich nur optimal anwenden, wenn Sie als Anwender wissen, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen. In diesem Workshop lernen Sie zeitsparende und clevere Anwendertricks, um den für Sie besten Output zu generieren.


Wie geht der Datenaustausch von Text- und Symbolplatzierungen?

In diesem Workshop werden Ihnen neben einem Überblick über die Fortschreibung des ISYBAU Austauschformates (XML-2017) insbesondere der Datenaustausch von Text- und Symbolplatzierungen beispielhaft für die Nutzung von ISYBAU LAK – Modellen und die Nutzung von frei definierten BaSYS Modellen, über die Berücksichtigung eines Präsentationsdatenkollektives erläutert.


Wie wird mit Längsschnitten effizient gearbeitet?

In diesem Workshop werden die Einsatzmöglichkeiten des (Planungs-)Längsschnittes in BaSYS in den Fachbereichen Abwasser und Wasser vertieft. Ausgehend vom klassischen Planungslängsschnitt werden wir einzelne Objekte bearbeiten, Legendeneinträge ergänzen, Leitungslisten erstellen und die Ausgabe als Plot vorbereiten. Für hydraulische Aufgabenstellungen dient der Längsschnitt zur Plausibilitätskontrolle der Ergebnisse, als Präsentationswerkzeug und als Planerstellungstool. Wiederkehrende Aufgaben werden wir mit Leitungslisten automatisieren.


Open Space Workshop: Sie bestimmen, worüber wir reden!

Am Nachmittag des ersten Konferenztages finden wieder die Open Space Workshops statt. Als Methode der Großgruppenmoderation zur Strukturierung von Konferenzen haben Sie als Teilnehmer die Möglichkeit, an ausgewählten Themen aktiv mitzuwirken. Es werden Arbeitsgruppen gebildet, in denen Ideen oder Themen innovativ und lösungsorientiert bearbeitet werden. Sie können sich von Workshop zu Workshop bewegen und bleiben jeweils nur solange, wie Sie es für sinnvoll erachten. Wir nutzen den kreativen Input des Unerwarteten...


Mobile Begehung und Ergebnisdokumentation mit BaSYS STRASSE

Am Beispiel Streckenkontrolle für Straßen werden in diesem Workshop die neuen Möglichkeiten von BaSYS REGIE MOBILE erläutert. Das Verorten von Ergebnissen und das multiple Erfassen von mehreren gleichartigen Ergebnissen zu einem Anlageobjekt wird demonstriert.


Erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen wie diverse Aufgaben mit BaSYS gelöst werden. Die Referenten berichten über ihren routinierten Einsatz von BaSYS und wie sie den Anforderungen im Alltag gerecht werden. Hören Sie außerdem, was die sich verändernden Umweltbedingungen für die Branche bedeuten und welche Herausforderungen die rasante Digitalisierung mit sich bringt. Übrigens: Die Vorträge überschneiden sich nicht mehr mit den Workshops.


BaSYS Modellierungen am Beispiel der Stadt Nürnberg (SUN)

Bei der Modellierung eines Kanalnetzes sind die Belange verschiedener Sichtweisen zu Berücksichtigen. Gerade bei der Modellierung von Sonderschächten und Sonderbauwerken sowie den Einbauteilen gibt es mehrere Möglichkeiten diese mit BaSYS abzubilden. Anhand von Praxisbeispielen werden Ihnen die Optionen, die bei der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg zur Diskussion standen vorgestellt und die jeweils präferierte Lösung dazu dargelegt.


Referent: Dipl.-Ing. Martin Gatterer
Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg (SUN)


Mikroplastik im Wasserkreislauf – Stand des Wissens und der Forschung

Mikroplastik in der Umwelt – kaum ein Thema ist in den Medien gerade so präsent. Dabei stehen vor allem Siedlungswasserwirtschaftler noch ganz am Anfang ihrer Suche nach Antworten. Welche Eintragspfade in Schmutz- und Niederschlagswasser sind bekannt? Wieviel Plastik ist das eigentlich? Und welche Rolle spielen Kläranlagen für die Reduktion von Plastikemissionen in die aquatische Umwelt? Der Vortrag wird Ihnen den derzeitigen Stand des Wissens und der Forschung spiegeln sowie die aktuellen Forschungsarbeiten am Institut für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Universität Braunschweig zur Thematik vorstellen.

Referentin: Dr.-Ing. Katrin Bauerfeld
Technische Universität Braunschweig · Institut für Siedlungswasserwirtschaft


IT-Sicherheitsgesetz und KRITIS-Verordnung und deren Auswirkungen beim Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn

Mit einer Fläche von 120.000 m² ist die Kläranlage des Stadtentwässerungsbetriebs (STEB) Paderborn bereits eine Kritische Infrastruktur (KRITIS). Die Rolle des verantwortlichen Beraters für das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) hat seit 2018 die neam IT-Services GmbH eingenommen. Der Geschäftsführer Kai Wittenburg erklärt die Vorgehensweise zur Einführung des ISMS beim STEB auf Basis der BSI-Standards zum modernisierten IT-Grundschutz. Er erklärt dabei, wie mit einer pragmatischen Herangehensweise die Informationssicherheit sinnvoll erhöht und den gesetzlichen Anforderungen genüge getan werden kann.

Referent: Kai Wittenburg
neam IT-Services GmbH


Ausblick: Was wird es Neues in BaSYS geben?

Henry Ford stellte einst fest: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.” Wir wollen unsere Software immer weiterentwickeln. Wir haben ein offenes Ohr für neue Anforderungen und stellen uns auf zukünftige Herausforderungen ein. Die Funktionen und Leistungen von BaSYS werden ständig verbessert, verändert und erweitert. Welche Fortschritte in naher Zukunft umgesetzt werden, zeigt Ihnen unser Leiter der Forschung und Entwicklung.


Referent: Markus Wöhling
Barthauer Software GmbH


Um allen Teilnehmern eine komfortable An- und Abreise zu ermöglichen, haben wir unsere Konferenzzeiten entsprechend angepasst. Bitte beachten Sie, dass es sich noch um eine vorläufige Agenda handelt. Es können sich noch Änderungen im Programmablauf ergeben. Die Zeiten für Beginn und Ende der Konferenztage stehen allerdings fest. Eine ausführliche Agenda lassen wir allen Teilnehmern rechtezeitig vor der Veranstaltung zukommen.


Di, 25.06.2019Zwangloses Get-Together
19:00 UhrFür alle Teilnehmer, die bereits am Dienstag anreisen, organisieren wir ein zwangloses Get-Together auf Selbstzahlerbasis in einem Restaurant.

Mi, 26.06.20191. Konferenztag von 10:00 bis 17:30 Uhr
10:00 UhrKaffeeempfang mit Ausgabe der Konferenzunterlagen, anschließend offizielle Begrüßung
10:30 UhrVortrag
11:30 UhrBaSYS Workshops
12:30 UhrMittagspause
13:30 UhrVortrag
14:30 UhrOpen Space Workshops
16:00 UhrKaffeepause mit „Frag‘ den Experten”
16:30 UhrBaSYS Workshops
17:30 UhrVeranstaltungsende
Abendprogramm
18:00 UhrTreffen im Foyer des Veranstaltungshotels, Beginn Abendprogramm

Do, 27.06.20192. Konferenztag von 8:45 bis 16:00 Uhr
08:45 UhrKaffeeempfang und Begrüßung
09:00 UhrVortrag
10:00 UhrBaSYS Workshops
11:00 UhrKaffeepause mit „Frag‘ den Experten”
11:30 UhrBaSYS Workshops
12:30 UhrMittagspause
13:30 UhrVortrag
14:30 UhrBaSYS Workshops
15:30 UhrVortrag
15:50 UhrVerabschiedung
16:00 UhrVeranstaltungsende

Das moderne 4-Sterne WELCOME HOTEL PADERBORN liegt ruhig und doch zentral in der historischen Stadt Paderborn und in unmittelbarer Nähe zum Heinz-Nixdorf-Museums Forum und den Paderquellen. Wir legen viel Wert auf moderne Tagungs- und Veranstaltungsräume frei von Säulen und mit großen Fensterfronten. Abgesehen vom Veranstaltungsort, haben wir in zwei weiteren nahegelegenen Hotels Zimmerkontingente für unsere Teilnehmer reservieren lassen.


WELCOME HOTEL PADERBORN


Fürstenweg 13
33102 Paderborn

Telefon:+49 5251 2880-0
Fax:+49 5251 2880-100
E-Mail:info.pad(at)welcome-hotels(dot)com
Internet:www.welcome-hotels.com

 

Wir haben bereits ein Zimmerkontingent für Sie reservieren lassen. Für €109,00 pro Nacht und Person schlafen Sie in einem komfortablen Hotelzimmer, lassen sich das reichhaltige „Welcome-The-Day“-Frühstücksbuffet schmecken, genießen den Soft-Wellness-Bereich und haben selbstverständlich einen W-LAN-Zugang auf Ihrem Zimmer. Das Kontingent steht Ihnen bis zum 28. Mai zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Stornierungsfristen, sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können. Zur Buchung verwenden Sie bitte dieses PDF-Formular >>>


ibis Hotel Paderborn City

Paderwall 1–5, 33102 Paderborn

650 m Entfernung zum Veranstaltungsort
ca. 9 Min. zu Fuß oder 2 Min. mit dem Auto

Telefon:+49 5251 124-5
Fax:+49 5251 124-888
E-Mail:h0718(at)accor(dot)com
Internet:www.ibis-paderborn.de

 

Als Alternative ist ein Zimmerkontingent in diesem Hotel reserviert. Für €78,00 pro Nacht schlafen Sie in einem Einzelzimmer, ein Doppelzimmer kostet €100,00 pro Nacht – Frühstück ist inklusive. Das Kontingent steht Ihnen bis zum 13. Mai zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Stornierungsfristen, sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung das Stichwort „BARTHAUER” an.


Hotel Zur Mühle

Mühlenstraße 2, 33098 Paderborn

950 m Entfernung zum Veranstaltungsort
ca. 11 Min. zu Fuß oder 5 Min. und 1,6 km mit dem Auto

Telefon:+49 5251 1075-0
Fax:+49 5251 1075-45
E-Mail:info(at)hotelzurmuehle(dot)de
Internet:www.hotelzurmuehle.de

 

Eine dritte Übernachtungsmöglichkeit bieten wir in diesem Hotel. Für €87,00 pro Nacht schlafen Sie in einem Einzelzimmer, ein Doppelzimmer kostet €95,00 pro Nacht – Frühstück ist inklusive. Das Kontingent steht Ihnen bis zum 6. Mai zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Stornierungsfristen, sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung das Stichwort „BARTHAUER” an.


Für die zweitägige Veranstaltung erheben wir eine Konferenzpauschale. Unterlagen, Speisen und Getränke während der Konferenztage sowie das Abendprogramm am Mittwochabend sind damit inklusive. Kommt es nach der User Conference bis November 2019 zum Kauf einer BARTHAUER Software, kann die Konferenzpauschale unter Berücksichtigung der Anrechnungsbedingungen [...] auf den Kaufpreis angerechnet werden. Alle aufgeführten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind per Rechnung zu bezahlen. Eine kostenfreie Stornierung ist nur schriftlich und bis zum 29. Mai 2019 möglich.

Frühbucherrabatt bis zum 5. April 2019


Die erste Person aus einem Unternehmen nur
349,00

Jede weitere Person aus demselben Unternehmen nur
299,00

Regulärer Preis


Die erste Person aus einem Unternehmen
449,00

Jede weitere Person aus demselben Unternehmen
399,00

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

Die Teilnahme an branchenrelevanten Veranstaltungen kostet Ihren Arbeitgeber nicht nur Geld, sondern bedeutet auch auf Ihre Arbeitskraft während des Veranstaltungszeitraums zu verzichten. Aus diesem Grund lehnen manche Vorgesetzte die Teilnahme an interessanten Fachveranstaltungen schnell ab. Wir haben Ihnen ein Schreiben zusammengestellt, mit dem Sie überzeugend Ihre Anfrage stellen können:

„Letter to Manager“ als Word-Dokument herunterladen...

Bei jeder Veranstaltung bitten wir die Teilnehmer, uns folgenden Satz zu vervollständigen:

„Ich gehe zur BaSYS User Conference weil...

... ich die Kommunikation mit den anderen Usern schätze und die Vorträge bzw. Workshops sehr anregend sind.“

... weil die zwei Tage meine Arbeit mit der Software erleichtern.“

... ich über neue Entwicklungen informiert sein will, Tipps und Anregungen erhalte und den Austausch mit Kollegen habe.“

... ich mehr über die einzelnen Funktionalitäten erfahren möchte."

... es mit dem neuen Format ‚Open Space Workshop‘ noch intensiver möglich ist, sich mit Nutzern auszutauschen.“

... dort viele nette Menschen sind, die viel wissen und die gemeinsamen Gespräche/Diskussionen führen immer zu neuen Optimierungen bei der eigenen Arbeit.“

Um sich zur BaSYS User Conference anzumelden, füllen Sie bitte dieses Online-Formular aus. Alle Felder mit Sternchen* sind Pflichtangaben. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung. Sollte dies nicht der Fall sein, überprüfen Sie bitte Ihre Angaben erneut.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 29. Mai 2019. Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis zum Anmeldeschluss möglich.

UC10 Anmeldeformular

UC 10 Anmeldeformular

Am Dienstagabend, 25.06.2019 ab 19:00 Uhr, organisieren wir ein zwangloses Get-Together auf Selbstzahlerbasis.
Bitte wählen Sie hier, an welchen Workshops Sie teilnehmen möchten. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Jedes Workshopthema findet mindestens zweimal statt:
Für die kreativ-dynamischen Open Space Workshops (ohne Teilnehmerbegrenzung) können Sie Themen vorschlagen. Alle Teilnehmer stimmen vor Ort ab und die drei meist gewählten Themen werden diskutiert. Was brennt Ihnen unter den Nägeln?

Die BaSYS User Conference ist eine ideale Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen. Damit Sie im Nachhinein an die Gespräche bei der Veranstaltung anknüpfen können, bieten wir die Möglichkeit firmenbezogene Kontaktdaten (Name, Unternehmen, E-Mail, Telefonnummer) zu teilen. Selbstverständlich ausschließlich unter den Teilnehmern, die uns hier ihr Einverständnis gegeben haben.

Sie haben Fragen zu der Verwendung Ihrer Daten? Lesen hier unsere Datenschutzerklärung...