Praxisberichte

Auf den folgenden Seiten finden sie Praxisberichte über den Einsatz unserer Softwareprodukte bei unseren Kunden. Erfahren Sie, wie unsere Software die tägliche Arbeit unserer Kunden erleichtert und die Ergebnisse verbessert.

ISYBAU - Standardisierung des Kanalinformationssystems der Bundesrepublik Deutschland

Die Erhaltung und Verwaltung von Abwasseranlagen stellte vor 20 Jahren die staatlichen Bauämter der Bundesrepublik Deutschland vor enorme Herausforderungen. Die Lösung durch das ISYBAU Handlungskonzept und in dessen Folge der Einsatz des Kanalinformationssystems KanDATA (später BaSYS) der Barthauer Software GmbH setzten Zeichen für Wirtschaftlichkeit und Effizienz in der Leitungsdokumentation.   Weiterlesen...

ITAS Salzgitter - Kanalsanierungsprogramm für Volkswagen AG Werk Wolfsburg

Die ITAS Salzgitter GmbH – Ingenieure für Tiefbau, Abwasser & Sanierung – wurde von der Abteilung Facility Management beauftragt für das Volkswagen Werk Wolfsburg ein Kanalsanierungsprogramm zu erarbeiten. Das Kanalnetz des Werksgeländes ist vergleichbar mit dem einer Kleinstadt, stellt aber höhere Ansprüche aufgrund von zahlreichen, oft verbauten und verzweigten Objekten. Zudem stellt der Auftraggeber hohe Anforderungen an Datenkompatibilität und Transparenz. Mithilfe von BaSYS PISA, der BARTHAUER Softwarelösung für die Planung von Sanierungen, kann die ITAS die Aufgaben effizient lösen und dabei die Bearbeitungszeiten für die Kanalsanierung um ca. 20 Prozent reduzieren.   Weiterlesen...

DAHLEM Beratende Ingenieure GmbH & Co. Wasserwirtschaft KG

BaSYS wird bei den beratenden Ingenieuren DAHLEM flexibel und dynamisch eingesetzt: Die Ingenieure nutzen das Netzinformationssystem für Aufgaben in kommunalen Eigenbetrieben und Abwasserbetrieben unterschiedlicher Größenordnung und mit vielfältigen Anforderungen. Mit BaSYS können die Ingenieure allen Kundenanforderungen gerecht werden, denn das System ist skalierbar konzipiert, so dass von kleineren Aufträgen bis hin zu Großprojekten alle Aufgabenstellungen sicher und zuverlässig abgebildet werden können.   Weiterlesen...

Wasserverband Lingener Land

Wasserverbände in ländlichen Gegenden stehen oft vor großen Herausforderungen: Die Infrastruktur wandelt sich dynamisch und die Aufgaben wachsen. Große Datenmengen aus unterschiedlichen Beständen müssen übernommen, verwaltet und genutzt werden. Beim Wasserverband Lingener Land wurde die daraus entstandene ineffiziente Mehrfachdatenhaltung abgebaut und BaSYS als Werkzeug für alle Planungs- und Optimierungsaufgaben eingeführt.   Weiterlesen...

Schadnagerbekämpfung mit BaSYS Regie

Laut Schätzungen leben bis zu 350 Millionen Ratten in Deutschland, das sind rund vier Ratten pro Einwohner. In milden Wintern vermehren sie sich explosionsartig. Die Betreiber von abwassertechnischen Anlagen sind nach den deutschen Unfallverhütungsvorschriften zur Rattenbekämpfung verpflichtet.   Weiterlesen...

Stadtentwässerung Hamm

Der Lippeverband Hamm im Ruhrgebiet ist für die Abwasserbeseitigung zuständig. Die Lösung von BARTHAUER hilft, das Kanalnetz intakt zu halten. Offene Schnittstellen für die Entwicklung individueller Werkzeuge sowie systemunabhängige Videoeinbindungen sind im Einsatz sowie Tools zur Erfassung von Stamm- und Zustandsdaten, für die Sanierungsplanung und zur Auskunft.   Weiterlesen... 

Stadtwerke Meppen

Die Stadtverwaltung Meppen ist zukunftsweisend. Grundstein ist die innovative Organisationsstruktur sowie der Einsatz modernster Technik und IT. Mit der Migration von BaSYS in den Bereichen Wasser und Kanal sollten Zustandsdaten erfasst und bewertet werden, die Netzstruktur überarbeitet und die Wartung und der Support optimiert werden. Außerdem war eine exakte Planauskunft für externe Dienstleister zu gewährleisten.   Weiterlesen...

Vom „Feuerwehr-Prinzip“ zur geplanten und bedarfsorientierten Wartung der Kanäle

Einsatz eines Leitungsinformationssystem zur Erfassung von Lage und Zustand der Abwasserentsorgungsanlagen am Beispiel des Reinhalteverbandes Mühltal & Region Böhmerwald. Nur durch eine wiederkehrende Überprüfung des baulichen Zustandes, regelmäßige Wartung und Instandhaltung kann die technische Lebensdauer der Abwasserentsorgungsanlagen von den 24 Mitgliedsgemeinden dieser Region in Oberösterreich erheblich verlängert werden.   Weiterlesen...

ERZ Zürich

In Zürich steht die Stadtentwässerung vor vielfältigen Herausforderungen: Die kontinuierliche Siedlungsentwicklung und topografisch stark ausgeprägten Strukturen erfordern exakte hydraulische Berechnungen. Das Ziel ist eine optimale Entwässerung und ein möglichst naturnaher Wasserhaushalt. BaSYS HydroCAD für die hydrodynamische Kanalnetzberechnung ermöglicht hier eine gezielte Analyse von Schwachstellen. Maßnahmen, um die negativen Auswirkung der Siedlungsentwicklung auf den natürlichen Wasserhaushalt zu minimieren, können sinnvoll geplant werden.   Weiterlesen...

Gemeindeverband für Umweltschutz (GVU) Melk, Österreich

Der Gemeindeverband für Umweltschutz und Abgabeneinhebung (GVU) ist ein Zusammenschluss aller 40 Gemeinden des Bezirkes Melk in Niederösterreich. Er übernimmt die Organisation der Abfallwirtschaft, die Abgabeneinhebung und bietet den Kommunen kostensparende Serviceleistungen in verschiedenen Bereichen an. Seit Februar 2004 zählt dazu auch der Bereich EDV-Dienstleistungen. Im Rahmen des interkommunalen Kooperationsprojektes nutzen aktuell 31 Gemeinden aus dem Bezirk Melk und Scheibbs sowie der Abwasserverband Ybbsfeld die WebOffice Lösung von Synergis mit BARTHAUER-Leitungsdaten.   Weiterlesen...