Für die effiziente und umfassende Kanalsanierungsplanung

PISA Compact ist konzipiert für den gänzlich unabhängigen Einsatz von Netzinformationssystemen und ermöglicht die Durchführung von Sanierungsplanungen auf Grundlage optischer Kanalinspektionen.

PISA Compact beinhaltet praxiserprobte Funktionalitäten, wie die Ermittlung der Sanierungsprioritäten, Zustandsbewertungen, Kostenschätzung und Wirtschaftlichkeitsvergleich.

Der direkt in die Datenhaltungsoberfläche integrierte Netznavigator ermöglicht schnell und bequem die grafische Visualisierung und bi-direktionale Kommunikation mit den Sachdaten der Netzelemente. Die visuelle Überprüfung der Netzelemente wird durch optionale Einbindung von Hintergrundkarten vereinfacht.

Video: PISA Compact einfach erklärt

alles zuklappen
  • Prüfung von Daten aller gängigen Normen aus der optischen TV-Inspektion mit PIETS
  • Zustandsklassifizierung und Zustandsbewertung
  • Berücksichtigung aller gängigen Austauschformate und Regelwerke
  • Inspektionscodegenaue Videoansteuerung für Haltungen, Anschlussleitungen und Schächte
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich mehrerer Sanierungsalternativen mit Sensitivitätsanalyse
  • Schematische Inspektionsgrafiken: Haltungs-, Leitungs- und Schachtgrafik
  • Plot- und Druckausgabe: Berichte, CAD und GIS Themenlagepläne
  • Anbindung an alle führenden GIS und CAD-Systeme zur grafischen Aufbereitung verfügbar
  • Budgetermittlung auf Knopfdruck durch automatisierte Sanierungsplanung

In der mehrseitigen PISA Compact PDF-Broschüre erfahren Sie alle Details zu den umfangreichen Funktionen.

Jetzt ansehen >>