Die Lösung für Datenprobleme

Jeder, der XML Daten erzeugt oder verwertet, kennt das Problem: Das neue Austauschformat ist zwar deutlich flexibler und kann auch die Europäische Norm DIN EN 13508-2 transportieren, jedoch ist das Suchen und Bearbeiten einzelner Datenfelder in einer XML Datei nicht mehr so einfach möglich. Dadurch wird auch die Prüfung auf ein fehlerfreies XML Format erschwert. Hier hilft PIETS – die Test-Software – weiter.

Mit PIETS werden für anerkannte Standards Datenaustauschformate (ISYBAU oder DWA M-150) in ein XML Format überführt oder sofort im XML Format eingelesen. Struktur und Daten der XML Datei werden automatisch geprüft. In den Daten kann objektbezogen navigiert werden. Die Editierbereiche (tabellarisch und XML-Ausschnitt) werden aus dem Prüf-, Objekt- und XML-Navigationsbereich interaktiv angesteuert.

Video: PIETS einfach erklärt

 

alles zuklappen

PIETS ist dreistufig aufgebaut!

Neben einer strukturellen und inhaltlichen Prüfung, beherrscht PIETS auch das gezielte Editieren, sowie das automatische Konvertieren anderer Formate in das XML Format. Datenerzeuger sowie Datenverwerter können damit jedem Datenimport eine generelle Formatprüfung und eventuelle Korrektur einzelner Dateien vorschalten.

Für die einen ermöglicht PIETS so eine schnelle Qualitätskontrolle des Datenlieferanten, für die anderen eine Selbstkontrolle um die Qualität der eigenen Arbeit sicherzustellen.

„Wir haben PIETS als Instrument konzipiert, um die Interoperabilität zwischen Daten-Formaten zu gewährleisten. PIETS unterstützt inzwischen nicht nur ISYBAU – sondern ist auch für DWA M 150 – Formate verfügbar.“ sagt Anis Saad, Produktionsleiter bei BARTHAUER.

PIETS XML testet XML Dateien sowohl auf strukturelle Fehler, als auch auf inhaltliche Plausibilität. So können sowohl Auftraggeber als auch Auftragnehmer sicher sein.

PIETS Editieren übernimmt die Funktion eines Texteditors. Fehler werden in der XML Datei direkt angesteuert und können dann vom Anwender korrigiert werden.

PIETS Grafik stellt alle Objekte einschließlich Geometrie im Lageplan dar.

Mit PIETS Transformation ISYBAU haben Anwender die Möglichkeit, Dateien der älteren ISYBAU Formate wie 01/96 oder 06/01 in das XML Format zu konvertieren. Das schließt sowohl Stammdaten, als auch Hydraulik-, Zustands- und Regenwasserbewirtschaftungsdaten mit ein.

Ab sofort können hier Ingenieurbüros und Kanalinspektionsfirmen ihre ISYBAU XML Dateien testen.

Sie laden einfach eine XML Datei hoch und setzen den Haken auf Schema und/oder Inhalt prüfen und los geht's. Die Datei darf 100 KB nicht überschreiten: Das entspricht etwa 10 Haltungen mit Zustandsdaten oder 5 Haltungen mit Zustands- und Stammdaten.

Überlegen Sie PIETS dauerhaft einzusetzen? Dann können Sie unseren Vertrieb gerne persönlich kontakten.

Zum Testen haben wir für Sie noch eine korrekte und einen fehlerhafte XML-Datei als Muster vorbereitet. Diese können Sie auf Ihren PC laden, um sie dann mit PIETS Online zu testen:

ISYBAU XML-Datei mit Fehler                ISYBAU XML-Datei ohne Fehler

Probieren Sie hier PIETS Online aus...