Fachschale Abwasser

Unsere datenbankgestützten Lösungen spiegeln den gesamten Lebenszyklus eines Abwassernetzes wider. Diese umfassen die Erfassung oder Planung, die Berechnung oder Bewertung, die Verwaltung und Fortführung, einschließlich der Wertermittlung und Betriebsführung von Kanalnetzen.

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen oder wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Telefon +49 531 23533-10 oder per E-Mail vertrieb(at)barthauer(dot)de.

Kanalkataster

Unsere Lösung für eine professionelle Bestandsverwaltung von Abwassernetzen enthält umfassende Funktionen zur praxisorientierten Erfassung, Aufbereitung, Fortführung und Analyse von Abwasserbestands- und Sanierungsbestandsdaten.

  • Konformität der DWA, ISYBAU und Arbeitshilfen Abwasser Standards
  • Reale Abbildung der Abwasserobjektgeometrien z. B. polygonale Haltungs- und Leitungsverläufe
  • Interaktive grafische Konstruktion und Bearbeitung auf Grundlage der marktführenden GIS und CAD-Systeme
  • einfaches, intuitives Handling bei Datenfilterungen bzw. -selektionen in den Sachdatenformularen

Mehr über Kanalkataster erfahren...

Kanalzustand

Neben der professionellen Verwaltung der Inspektionsergebnisse aus TV-Inspektionen, ermöglicht diese BaSYS Lösung die Verwaltung, Prüfung, Korrektur und Bewertung von Daten aus einer optischen Inspektion. Die Verwendung der Fachsparte Kanalzustand setzt die Fachsparte Kanalkataster voraus.

  • Historienverwaltung von Inspektionsergebnissen
  • Parallele Verwaltung von Daten unterschiedlicher Kodiersysteme (EN 13508-2, DWA M143-2)
  • Bautechnische Zustandsbewertungen nach DWA (M 149 und M 149-3) und ISYBAU (0196, 0601, 2006/2015)
  • Hydraulische Zustandsbewertungen nach ISYBAU 0196 und 2006
  • Schematische Inspektionsgrafiken mit schadengenauer Videoansteuerung für Haltungen, Anschlussleitungen und Schächte

Mehr über Kanalzustand erfahren...

Kanalsanierung

Die BaSYS-Lösung Kanalsanierung ermöglicht die Durchführung von Sanierungsplanungen auf Grundlage einer optischen Kanalinspektion. Für die Kanalsanierung sind die Fachsparten Kanalkataster und Kanalzustand Voraussetzung.

  • Berechnung unterschiedlicher Sanierungsvarianten (Reparatur, Renovierung, Erneuerung) auf Grundlage der relevanten Inspektion
  • Frei definierbare Sanierungsmaßnahmenbibliothek
  • Integrierter, objektscharfer Wirtschaftlichkeitsvergleich
  • Automatische Zuordnung von Sanierungsmaßnahmen zu einer optischen Kanalinspektion
  • Schematische Sanierungsgrafik

Mehr über Kanalsanierung erfahren...

Kanalplanung

Die BaSYS-Lösung Kanalplanung ermöglicht grafisch interaktiv das datenbankgestützte Entwerfen, Berechnen oder Erfassen und Dokumentieren von Kanalnetzen auf Basis der unterstützten CAD (AutoCAD, BricsCAD, Microstation) und GIS- Anwendungen (ArcGIS, Geomedia, QGis). Für die Kanalplanung ist die Fachsparte Kanalkataster Voraussetzung.

  • Interaktive grafische Lageplanung von Schächten, Bauwerken, Haltungen, Rinnen, Gerinne und Hausanschlussleitungen
  • Interaktive grafische Höhenplanung in temporären Längenschnitt
  • Konstruktion und Definition von Einzugsflächen
  • Hydraulische Rohrnetzberechnung (Zeitbeiwertverfahren)
  • Massen- und Kostenermittlung

Kanalhydraulik

Die Hydraulik ländlicher und städtischer Kanalnetze erfolgt direkt aus der Bestandsdatenbank ohne jedwede Netzvereinfachung. Dies betrifft sowohl die Kanalnetzdimensionierung als Instrument des Generalentwässerungs- oder Masterplans als auch die hydrodynamische Kanalnetzsimulation zum Nachweis der hydraulischen Funktionstüchtigkeit vorhandener Kanalobjekte.

  • Kanalnetzdimensionierung für Generalentwässerungsplan/Masterplan
  • Überstau-/Überflutungsnachweis für Kanalnetzbestand/-sanierung
  • Hydraulische Zustandsbewertung für das Kanalsanierungskonzept

Mehr über Kanalhydraulik erfahren...

Indirekteinleiterkataster

Die Indirekteinleiterkatasterlösung ermöglicht neben der Verwaltung aller zu kontrollierenden Betriebe, die effiziente, systematische Kontrolle und Überwachung der jeweiligen betrieblichen Abwässer aus Industrie und Gewerbe. Diese Fachsparte setzt keine andere Fachsparte voraus.

  • Verwaltung von allen relevanten Betriebsdaten und vollständige Stoffauflagenbibliothek gemäß AbwV enthalten.
  • Integrierte kartografische und alphanumerische Visualisierung der Betriebe, Betriebsflächen und/oder Betriebseinheiten
  • Automatische Zuordnung der Stoffauflagen über z.B. AbwV Herkunftsbereiche
  • Assistent für die Proben- und Analyseverwaltung
  • Leitungskatasteranbindung mit grafischer Stoffsuche
  • Erstellung von Wiedervorlagen mit Anbindung an MS Outlook (Aufgaben, Termine)

Mehr über Indirekteinleiterkataster erfahren...

Standardschnittstellen Kanaldaten

Mit BARTHAUER Software können Sie verschiede Dateiformate importieren oder exportieren und auf unterschiedliche Datenschnittstellen zurückgreifen. Sie können ASCII-Dateien importieren, XML-Dateien Exportieren und Ihre Daten sogar mit PIETS, dem professionellen Test- und Editier-Studio für Daten im Daten-Austauschformat ISYBAU XML oder DWA-M 150, prüfen. Sie können individuelle Importdefinitionen erstellen und verwaltet werden oder die Datenstruktur aus ASCII-Dateien übernehmen.

Kanalauskunft

 
Erfahren Sie in Kürze mehr über die
Auskunftslösung für Kanaldaten.

Kanalbetriebsführung

Unsere Betriebsführungslösung ist eine Arbeitsverwaltung für den Regiebetrieb von Organisationen, die Kanalleitungsnetze betreiben und warten müssen. Alle gesetzlich vorgeschriebenen Wartungen von Kanalnetzen in Bezug auf die Eigenkontrollverordnungen der Länder können hiermit komfortabel organisiert und dokumentiert werden.

  • Verwaltung und Dokumentation der in den Kanal- und Leitungsnetzen zu wartenden Anlagen einschließlich der damit verbundenen Aufgaben
  • Analysemöglichkeit von betrieblichen Schwachstellen im Kanalnetz
  • Integrierte Betriebs- und Wartungsplanung
  • Frei definierbare Bibliotheken der Wartungsabläufe sowie Auswertungen, Berichte und Aufträge
  • Unterstützung der Wartungsplanung für turnusmäßige und bedarfsorientierte Maßnahmen
  • Anbindung an mobiler Lösung

Mehr über Kanalbetriebsführung erfahren...

Kanalvermögensmanagement

Die Vermögensmanagementlösung für den Abwasserbereich dient der detaillierten Berechnung und Verwaltung des Anlagevermögens öffentlicher Kanalobjekte und Betriebseinrichtungen. Sie ist die ideale Lösung für die Bewertung von kommunalem Infrastrukturvermögen im Sinne des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (NKF, NKR, NKRS, NKRT), die zugleich die Anforderungen der Doppik erfüllt.

  • Automatisierte Erzeugung und Abgleich von Anlagen aus vorhandenen Kanalstammdaten (z.B. aus Netzinformationssystem BaSYS)
  • Rechtssichere Vermögensbewertung nach Kameralistik und Doppik
  • Verbindung zwischen technischen Daten und Anlagenbuchhaltung (SAP, DATEV oder MS Dynamics)
  • Kostenermittlung nach Mengen- und Index-Verfahren über Baulosverwaltung
  • Fortschreibung des Anlagevermögens unter Berücksichtigung von Änderungen der Nutzungsdauer und Wertänderungen

Mehr über Kanalvermögensmanagement erfahren...